• Den schmerzlichen Abschied mit Würde gestalten...

  • „Mit den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon.“

  • Wenn unsere Freunde ihren letzten Weg gehen, sind wir für Sie da...

  • „Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.“

  • „Was man tief im Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren.“

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

baumurneBaumurne S01

Vorwiegend aus heimischem Obstbaumholz, wie gewachsen aus Stamm- oder Astteilen.

 

s04Holzurne S04

Abbildung Erle

Volumen ca. 0,5 ltr. / 1,0 ltr. / 1,5 ltr. / 2,0 ltr.

weitere Holzarten möglich*

s07Holzurne S07

Abbildung Erle

Volumen ca. 0,5 ltr. / 1,0 ltr. / 1,5 ltr. / 2,0 ltr.

weitere Holzarten möglich*

stilisiertstilisierter Tierkopf

in natur oder schwarz

auf Anfrage

holzarten1Holzarten

Alle Modelle unserer Holzurnen sind in Handarbeit hergestellt. Form-, Farb- und Maserungsabweichungen möglich.

Bei allen mit * gekennzeichneten Urnen sind verschiedene Holzarten möglich (Ahorn, Birke, Esche, Erle, Kiefer, Kirschbaum).

s02Holzurne S02

Abbildung Erle

Volumen ca. 0,5 ltr. / 1,0 ltr. / 1,5 ltr. / 2,0 ltr.

weitere Holzarten möglich*

s06aHolzurne S05

mit Goldband

Abbildung Erle

Volumen ca. 0,5 ltr. / 1,0 ltr. / 1,5 ltr. / 2,0 ltr.

weitere Holzarten möglich*

herzurneHolzurne S08

in Herzform

Abbildung Esche

Standardgröße ca. 0,5 ltr.
(weitere Größen nur auf Anfrage)

ind beschrindividuelle Beschriftungen

persönlicher Schriftzug in natur oder in schwarz hinterlegt

zwei verschiedene Standardschriften zur Auswahl

s03Holzurne S03

Abbildung Kiefer

Volumen ca. 0,5 ltr. / 1,0 ltr. / 1,5 ltr. / 2,0 ltr.

weitere Holzarten möglich*

s06bHolzurne S06

mit Antik-Rostband

Abbildung Erle

Volumen ca. 0,5 ltr. / 1,0 ltr. / 1,5 ltr. / 2,0 ltr.

weitere Holzarten möglich*

pfotenabdrueckeeingeschnitzte Pfotenabdrücke

Deckel wahlweise andersfarbig zur Urne. Anbringung und Anzahl nach Absprache.

transfer kleinTransferbilder & Abdrücke

individuell von Ihrem verstorbenen Liebling sind Bilder und/oder Pfotenabdrücke möglich. Wahlweise - je nach Urnenmodell - auf der Urne und/oder auf dem Deckel.